Unser Bienenlehrgarten 

Der Bienenlehrgarten befindet sich in der:


Lichtenhainer Straße 14
12627 Berlin-Hellersdorf


Erreichbar ist er mit U-Bahn-Linie 5 bis Hellersdorf und weiter mit der Straßenbahn bis Jenaer Straße und weniger als 5 Minuten Fußweg.


Schau-und Lehrgarten für Bienen und Kräuter

Öffnungszeiten: in der Bienensaison von Anfag Mai bis Mitte September


Anmeldungen für 2020  
Bienenlehrstunden für Gruppen -  Tel.: 030 5676535

Kräuterführungen für Gruppen - Anmeldung über das Freilandlabor Marzahn - Tel.: 030 9989017

 



Der Bienengarten ist ein Schau- und Lehrgarten für Bienen und Kräuter.Er ist ein Gemeinschaftsprojekt des Imkervereins "Wuhletal 1864" und der INU gGmbH mit dem im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ansässigen Freilandlabor Marzahn. Hier wird der ehemalige Schulgarten desMelanchthon-Gymnasiums von Mitarbeitern des Freilandlabors sukzessive umgestaltet und gepflegt. Der Bienengarten wird von beiden Partnern als Grüner Lernort genutzt.

 

Der Bienengarten ist ein Beispiel dafür, wie im urbanen Bereich naturnahe Refugien für Mensch und Tier geschaffen werden können und  eine nutzbringende friedliche Koexistenz von Biene und Mensch möglich ist. Hier lernt man, dass die Biene kein stechendes Ungeheuer ist,sondern ein zartes, bedrohtes Wesen, das mit Fleiß Blüten bestäubt und Honig sammelt. -Und wenn sie doch einmal sticht, dann geht es um ihr Leben! Im Gegensatz zur  Wespe überlebt sie den Stich nicht.  

80 % der Bestäubungsleistungen gehen auf unsere Honigbienen zurück.  Wer mehr wissen will, besucht eine Bienenlehrstunde  im Bienengarten



AG Junge Imker
Wir betreuen eine Arbeitsgemeinschaft Junge Imker aus dem

Melanchthon -Gymnasium in Hellersdorf.


Am 20.11.2013 wurde die AG junge Imker mit dem 20. Umweltpreis  des Stadtbezirkes Marzahn Hellersdor ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm der Stadtrat für Wissenschaft und Stadtentwicklung Herr Christian Gräff vor.
                      "Herzlichen Glückwunsch"